Kartoffel-Zucchini-Chia-Tortilla

Kartoffel-Zucchini-Chia-Tortilla mit Serrano Schinken, Ei, Zwiebeln und Knoblauch.

Zutaten: Kartoffel-Zucchini-Chia-Tortilla

Für 2 Personen

  • 2-3 Kartoffeln (mittelgroß)
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 3 Scheiben Serrano-Schinken
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Eier
  • 1-2 EL Chiasamen (Unsere Empfehlung: Naturaceral Chia Samen)

Anleitung: Kartoffel-Zucchini-Chia-Tortilla

  1. Die Kartoffeln mit Schale ca. 15-20 Minuten kochen, danach pellen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Während die Kartoffeln kochen, die halbe Zucchini waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Danach die Knoblauchzehe und die Zwiebeln schälen und ganz fein würfeln.
  3. Den Serrano-Schinken in feine Streifen schneiden.
  4. Etwas Olivenöl in einer (beschichteten) Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch bei mittlerer Hitze etwa eine Minute glasig dünsten. Dann die Kartoffel- und Zucchiniwürfel hinzugeben und etwa 3 Minuten unter Rühren braten. Die Kartoffel- und Zucchinistücke sollten goldbraun gebraten werden und mit Salz und Pfeffer gewürzt werden.
  5. Während des Bratens die Eier in einer Schüssel verquirlen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  6. Das verquirlte Ei in die Pfanne geben und die Schinkenstreifen darüber legen. Dann das Ei 3 Minuten bei mittlerer Hitze unter vorsichtigem Rühren leicht stocken lassen.
  7. Nach 3 Minuten die Tortilla wenden. Am besten könnt Ihr die Tortilla auf einen Teller stürzen oder gleiten lassen. Anschließend die Tortilla umgedreht wieder in die Pfanne gleiten lassen.
  8. Auch auf dieser Seite weitere 4 Minuten stocken lassen.
  9. Die Tortilla auf einen Teller stürzen und in Stücke schneiden.
TEILEN