Tomaten-Kokos-Chia-Suppe

Die Tomaten-Kokos-Chia-Suppe mit Garnelen als Vorspeise oder leichter Genuss zwischendurch.

Zutaten: Tomaten-Kokos-Chia-Suppe

  • 1 Orange
  • 75 g Tiefseegarnelen (gefroren, küchenfertig)
  • Pfeffer
  • 400 g stückige Tomaten (Dose oder Tetrapak)
  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz
  • 4 EL Chiasamen (Unsere Empfehlung: Naturaceral Chia Samen)

Anleitung: Tomaten-Kokos-Chia-Suppe

  1. Die Garnelen aus dem Gefrierfach nehmen und aufbauen.
  2. Die Orange halbieren und den Saft auspressen.
  3. Die aufgebauten Garnelen kurz abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann den Orangensaft mit den Garnelen und etwas Pfeffer vermengen.
  4. In einem Töpfe die Tomatenstückchen mit der Brüche und der Kokosmilch verrühren, aufkochen und 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebel waschen und schräg in dünne Ringe schneiden.
  6. Die Garnelen mit Orangensaft in die Suppe geben und darin erhitzen.
  7. Dann die Suppe mit Salz und nach Belieben noch etwas Pfeffer abschmecken.
  8. Anschließend die Chiasamen unterrühren.
  9. Die Tomaten-Kokos-China-Suppe in tiefe Teller oder Suppenschalen füllen und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen.

Tipps: Tomaten-Kokos-Chia-Suppe

Die Frühlingszwiebeln geben der Suppe einen frischen Geschmack.

Wer Frühlingszwiebeln nicht so gern mag, kann stattdessen auch Basilikum nehmen.

TEILEN